Wir über uns

Unser Verein gründete sich am 14.03.1998 mit 9 Personen aus einem anderen Schützenverein  heraus, um durch einen neuen unsere sportlichen Wünsche und Ziele besser als bisher in die Tat umsetzen zu können. Als Namen für unseren Verein wählten wir „Schützenverein Mittleres Erzgebirge e.V.“.

Wir als relativ junger Verein haben uns den neuen dynamischen Schießsportdisziplinen verschrieben, weil wir glauben, dadurch die große Lücke zwischen den Traditionsvereinen und dem Leistungssport etwas schließen zu können. Unser unkonventionelles Konzept eines Schützenvereins hat sich in den vergangenen Jahren als richtig und notwendig erwiesen. Die Bestätigung dazu liefern uns die ständig gestiegenen Mitgliederzahlen, eine faktisch nicht vorhanden Fluktuation von Mitgliedern und eine ausgeprägte Kameradschaft untereinander die auch ausserhalb des Vereinsleben besteht.

Unser Verein bietet allen Mitgliedern die Möglichkeit an einem Sachkundelehrgang, der Grundvorrausetzung zur Erlangung eigener waffenrechtlicher Erlaubnisse, teilzunehmen. Auch das kameradschaftliche Vereinsleben kommt bei uns nicht zu kurz. Mehrmals im Jahr treffen sich die Vereinsmitglieder und ihre Familien zum geselligen Beisammensein und gemeinsamen Schießen, um dadurch unser Zusammengehörigkeitsgefühl als Verein zu fördern.

Unser Verein ist immer auf der Suche nach Neumitgliedern jeden Alters. Nicht nur aus diesem Grund haben wir uns auch im Internet einen Platz geschaffen, auf dem man Informationen über uns und den Schießsport findet. Wir sind auch auf der Suche nach eventuellen Mitnutzern unseres Objektes, dazu sind sehr vielfältige Möglichkeiten denkbar. Wer als Verein, Gruppe, oder wie auch immer Interesse an einer Nutzung hat, ist gerne eingeladen sich zu informieren.

 

Jährliche Höhepunkte unserer Vereinsarbeit:

1. offizielle Vereinswettkämpfe

2. Sachkundelehrgänge nach Waffengesetz

3. Vereinsfeste

4. Schulung und Weiterbildung von Vereinsmitgliedern